Die 3. Asiatische Haute Horlogerie Ausstellung In Hong Kong Endete 2015. Die Mission ‚watches And Miracles‘ 3.0 Wurde Erreicht

Hongkong, 3. Oktober 2015 – Die 3. asiatische Haute Horlogerie-Ausstellung ‚Watches and Miracles‘ hat die Erwartungen erfüllt und mit einem Vorhang aufgehört. In der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Situation zeigt diese Ausstellung ihren Glanz als Asiens Top-Uhrenmesse. Während der viertägigen Ausstellung empfingen 12 teilnehmende Marken ungefähr 20.000 asiatische Besucher, darunter 700 Medienvertreter. Diese Begeisterung für die Ausstellung hat das starke Interesse der Öffentlichkeit an Uhrmachertechnologie und -uhren geweckt. Sie möchten unbedingt das neue Werk des Jahres schätzen und die einzigartige und faszinierende Welt der Zeit erkunden.

2015 Ausstellungsort ‚Uhren und Wunder‘

   In der Eröffnungsrede sagte Fabienne Lupo, Präsidentin und Geschäftsführerin der Schweizerischen Stiftung Haute Horlogerie, Organisatorin von „Watches and Miracles“: „Die High-End-Uhren zeigen endlosen Charme durch außergewöhnliche Zeitmesser, und die Ausstellung ist auch ein einzigartiges Erlebnis. Wir reisten durch das Jahrhundert und bereisten die Welt der Kunst und des Handwerks. “Die Ausstellung„ Uhren und Wunder “widmet sich dem Teilen dieser Uhrenkultur. Alle teilnehmenden Marken haben am digitalen Zeitalter teilgenommen, und die eigens für diese Veranstaltung entwickelte und vom Smartphone heruntergeladene digitale Anwendung hat das dritte „Watches and Miracles“ ins digitale Zeitalter geführt. Die Besucher können verschiedene Erlebnisse genießen: Themenführungen, individuelle Führungen, Eintritt in hochkarätige Uhren, Vorträge, persönlicher Kontakt mit Handwerksmeistern und andere Ausstellungen.

Frau Fabienne Lupo, Präsidentin und Geschäftsführerin der Schweizerischen Stiftung für Uhrmacherei und Uhrmacherei, Herr Fabienne Lupo, anlässlich der Eröffnungsfeier

   In nur wenigen Tagen zeigen die wichtigsten teilnehmenden Marken von „Watches and Miracles“ ihre außergewöhnliche Kreativität. Der sorgfältig gestaltete Ausstellungsbereich beherbergt die einzigartige Uhrenwelt jeder Marke und wird zur Plattform für die Präsentation der Meisterwerke der außergewöhnlichen Uhren der Marke. Die Ausstellung „Watches and Miracles“ ist zu einer jährlichen Veranstaltung für die High-End-Uhren geworden, die man sich nicht entgehen lassen sollte: Zu den Exponaten gehören eigens für diese Ausstellung entwickelte Zeitmesser. 2015 hat „Watches and Miracles“ die Mission erfolgreich abgeschlossen und das Konzept der High-End-Uhren verbreitet.
   ‚Uhren und Wunder‘ Offizielle Website der asiatischen High-End-Uhrenmesse: www.watchesandwonders.com.
   Beteiligte Marken: A. Lange \u0026 Söne, Baume \u0026 Mercier, Cartier, IWC, Jaeger-LeCoultre, Montblanc, Panerai (Officine Panerai), Piaget, Richard Mille, Roger Dubuis, Vacheron Constantin, Van Cleef \u0026 amp; Arpels.
   Markt: Asien-Pazifik, Australien, Hongkong, Indonesien, Südkorea, Macao, China, Malaysia, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam.

Unique Honey Gold Tasting Die Neueste Uhr Der Lange 1815-serie

Lange ist eine deutsche mechanische Uhrenmarke, die sich großer Beliebtheit erfreut: Die beispiellose exquisite Technologie und die perfekte Handarbeit von hoher Qualität haben die Uhrenbranche seit jeher an der Spitze geführt. Das Festhalten an der mechanischen Edelmetalluhr beeindruckt durch Qualität und Preis: Heute bietet die Uhrenfamilie eine Verkostung der neuesten Uhr der Serie 1815, die Lange auf der Hong Kong Watch Fair 2015 auf den Markt gebracht hat. Die offizielle Modellnummer der Uhr lautet: 236.050.

 Dies ist die zweite Jubiläumsausgabe von Lange, die dem vor 200 Jahren geborenen Ferdinando Adolf Lange gewidmet ist. Die Marke hat bereits im Februar die Platinum 950 Commemorative Edition 1815 ‚200thAnniversaryF.A.Lange‘ mit schwarzem Zifferblatt auf den Markt gebracht. Diesmal brachte Lange ein zweites Meisterstück und würdigte erneut den Begründer der sächsischen Präzisionsuhrmacherei.

Exquisites silberweißes Narbendetail auf der Oberfläche
Die neu auf den Markt gebrachte honigfarbene goldene Gedenkuhr aus dem Jahr 1815 mit dem Jahrestag des 200. Jahrestags von Florida verfügt über ein solides silbernes Zifferblatt mit zarten silberweißen Narbendetails auf der Oberfläche. Diese von Hand dekoriert erinnert an die Ära der Lange-Taschenuhren und Marinechronometer Chronometer Silber wählen, eine modifizierte Zhen Han traditionellen Fähigkeiten zeigt.

Die honigfarbene goldene Gedenkuhr hat ein massives silbernes Zifferblatt mit zarten silberweißen Narbendetails auf der Oberfläche.
Der Schwerpunkt dieser Uhr liegt auf ihrem speziell dekorierten Zifferblatt und Gehäuse aus innovativer 18K-Goldlegierung, der kürzlich gebratenen honiggoldenen, honigfarbenen Gedenkuhr mit massivem silbernem Zifferblatt, deren Oberfläche Exquisite silberweiße Narbendetails. Diese von Hand dekoriert erinnert an die Ära der Lange-Taschenuhren und Marinechronometer Chronometer Silber wählen, eine modifizierte Zhen Han traditionellen Fähigkeiten zeigt.

Honiggold unterscheidet sich geringfügig von gewöhnlichem Gold: Honiggold besteht zu 75% aus Gold und zu 25% aus Kupfer, Mangan und Zink.
 Honiggold unterscheidet sich geringfügig von gewöhnlichem Gold: Honiggold besteht zu 75% aus Gold und zu 25% aus Kupfer, Mangan und Zink 25% des Kupfers der Milchstraße, daher ist Honiggold viel kratzfester als 18 Karat Gold.

Das Zifferblatt ist mit zarten silberweißen Narbendetails verziert
Das 1815 ‚200thAnniversary F.A.Lange‘ 18 Karat Honiggold-Gedenkmodell verfügt über ein Design mit 40 mm Durchmesser und einem feinen silberweißen Narbendetail auf dem Zifferblatt. Die klassische kleine Sekunde bei der 6-Uhr-Position der Uhr ist einfach und praktisch.

Die Krone und die Laschen der Uhr bestehen aus Honiggold.
Die Krone und die Ösen der Uhr bestehen aus Honiggold, die Krone ist zum einfachen Einstellen der Uhr mit einem Gewinde versehen und die Krone ist mit dem klassischen Lange-Logo graviert. Das gebürstete Design an der Seite der Uhr ist eine gute Möglichkeit, die kleinen Kratzer zu überdecken, die durch den Verschleiß verursacht werden.

Das Handaufzugswerk L051.1 ist in der Uhr selbst gefertigt.
Das Innere der Uhr ist ein selbst hergestelltes L051.1-Handaufzugswerk mit 188 Teilen. Die gesamte Kette bietet 55 Stunden Gangreserve und bringt den sächsischen Uhrmacherprozess auf ein neues Niveau.

Das Uhrwerk hat viele Merkmale der deutschen Uhr
Das Uhrwerk hat viele Merkmale der deutschen Uhr: 3/4 Schiene aus unbehandeltem Neusilber, handgravierte Unruhschiene, klassische Schraubenunruh, Feinabstimmungssystem kombiniert mit seitlichen Befestigungsschrauben und Schwanenhalshebel Und fünf goldene Hülsen, die mit hochtemperaturbehandelten blauen Stahlschrauben befestigt sind. Das 40-mm-Gehäuse aus 18 Karat honigfarbenem Gold mit der Seriennummer 001/200 bis 200/200 macht jede 1815 ‚200thAnniversaryF.A.Lange‘ zu einer einzigartigen, limitierten Edition.

Zusammenfassung: Das einzigartige Honiggold-Gehäusematerial der Uhr ist ein Punkt, der von allen diskutiert wird. Warum interessiert Sie dieses Honiggold? Das Honiggold hat die Farbe von Honig, und das Material hat eine bestimmte Farbe Verändert im Vergleich zu gewöhnlichem 18 Karat Gold, ist es kratzfest und leicht zu polieren und hat eine höhere Härte als Platin, so dass Honiggold eine sehr geeignete Wahl für Uhren ist. (Foto / Text zu Hause sehen Chen Zhongyun)

Klassiker Der Longines Masters-serie Zum Drachenjahr

Das rasante Leben moderner Stadtmenschen macht es ihnen leichter, in der facettenreichen Rolle des Lebens mitzuwirken, während sie sich voll und ganz ihrer Arbeit widmen. Eine Uhr mit einem klassischen und vielseitigen Design ist der effektivste Assistent in ihrem Leben. Der Klassiker von Longines, die mechanische Uhrenserie, verleiht seinen eleganten und eleganten Männern einen neuen Geschmack und Stil und eröffnet ein aufregenderes Kapitel im erfolgreichen Jahr des Drachen.
Hervorragende Funktion, lassen buntes Leben frei
Die Meisterkunstserie ist ein Meisterwerk der 180-jährigen feinen Uhrmachertradition und Uhrmachertechnologie. Das Meisterwerk verfügt über ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug und exquisiter Verarbeitung sowie eine Reihe hervorragender Funktionen wie Mondphase, Greenwich Mean Time, Doppelkalender, Chronograph und weitere Funktionen. Jede Longines Masters-Kollektion ist ein transparenter Gehäuseboden für eine subtile Bewegung der perfekten Bewegung. Diese praktischen Funktionen ermöglichen es dem Träger, die Zeit und Genauigkeit von Geschäftstreffen, Urlaubsreisen und Sportmomenten zu erfassen. Eine präzise und außergewöhnliche Longines Master-Uhrenserie wird mit Sicherheit die Liebe von Profis werden und ihr wundervolles Leben beginnen.
Hübsches Design, voll von raffiniertem Temperament
Das elegante Erscheinungsbild ist ein weiteres Highlight der Meisterstückserie. Das klassische runde Gehäuse, Saphirglas, silbernes Zifferblatt mit Gerstenkornmuster, gegen die blauen Edelstahlzeiger, wie ein berühmtes Gemälde mit reicher traditioneller Kunst. Longines hat die Handwerkskunst in das schöne Design eingebracht und eine klassische Uhr geschaffen, die die Scharfsinnigkeit und den edlen Geschmack raffinierter Männer perfekt zur Geltung bringt.
Die hervorragende Funktion, das bewegende Design, die weichen Linien der Zeit, wie die angeborene traditionelle Eleganz, die Longines Masters-Serie erfüllen die perfekten Erwartungen an das Aussehen und die Funktion der Männer!

Longines Uhrmacherserie Roségold Mondphasenuhr
Ref.-Nr .: L2.673.8.78.3 Preis: RMB 76.900
Gehäuse aus 18 Karat Roségold, Durchmesser 40 mm, geprägtes Gerstenkornmuster mit silberner Oberfläche, reich an traditioneller Kunst, unter dem Schutz von Saphirglas, Zeiger aus blauem Stahl leicht drehbar. Die 6-Uhr-Position, die Mondphasenanzeige, die 30-Minuten-Akkumulationszeit, die Schleifendatumsanzeige und die 24-Stunden-Anzeige sind auf die 9-Uhr-Position eingestellt, die Abgleichzeit, der Minutenzeiger, der 9-Uhr-Position, der kleine Sekundenmesser und die 12-Stunden-Position, die Wochen- und Monatsanzeige. Das eingebaute Automatikwerk L678 schwingt 28.800 Mal pro Stunde mit einer Energiereserve von 42 Stunden. Die Rückseite der Uhr kann durch die Bewegung der mysteriösen Bewegung gesehen werden. Das roségoldene Gehäuse wird in einem klassischen dunkelbraunen Ledergürtel mit einer bequemen Faltschließe und einer wasserdichten Funktion von 30 Metern (3 Atmosphären) getragen.

Longines Uhrmacherserie 18 Karat Golduhr
Ref.-Nr .: L2.628.6.78.3 Preis: 42.900 RMB
Das Gehäuse aus 18 Karat Gold hat einen Durchmesser von 38,50 mm und ist an der Oberfläche mit einer versilberten geprägten Gerstenkörnung verziert. Das eingebaute mechanische Uhrwerk L619 mit automatischem Aufzug schwingt 28.800 Mal pro Stunde mit einer Energiereserve von 42 Stunden. Die Datumsanzeige ist auf 6 Uhr an der Oberfläche eingestellt. Das nicht reflektierende Saphirglas, die transparente Rückseite und die Bewegung der Blinkbewegung sind deutlich sichtbar. Es ist mit einem Krokodillederarmband in dunkler Kaffeefarbe und einer bequemen Faltschließe mit einer wasserdichten Funktion von 30 Metern (3 Atmosphären) ausgestattet.

Longines Masters Series GMT Weltzeituhr
Ref.-Nr .: L2.631.4.70.3 Preis: 17.500
Longines Uhrmacherserie Edelstahl GMT, Edelstahlgehäuse, Durchmesser 38,50 mm, mit Anzeige für Stunde, Minute, Sekunde, Datum und zweite Zeitzone, eingebautes mechanisches Uhrwerk L635, 28.800 Schwünge pro Stunde, Die Energiereserve beträgt 38 Stunden. Die silberne Oberfläche ist mit Gerstenkornmuster gepresst und hat eine Datumsanzeige bei 3 Uhr. Der äußere Ring mit 24 arabischen Ziffern stellt die zweite Zeitzone dar. Der rote Pfeil auf dem 24-Stunden-Zeiger aus blauem Stahl ist wie ein letzten Schliff. Fein und klug. Während der Fahrt können Sie einen 24-Stunden-Zeiger entsprechend Ihrer Zeitzone einstellen. Die Rückseite des Gehäuses bietet eine hervorragende Bewegung des Uhrwerks. Ausgestattet mit einem Krokodillederarmband in dunkler Kaffeefarbe und einer bequemen Faltschließe mit wasserdichter Funktion bis zu 30 m (3 atm).

Longines Masters Uhr
Ref.-Nr .: L2.628.4.78.3 Preis: 15.000
Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 38,50 mm und einem versilberten geprägten Gerstenkornmuster auf der Oberfläche. Das eingebaute mechanische Uhrwerk L619 mit automatischem Aufzug schwingt 28.800 Mal pro Stunde mit einer Energiereserve von 42 Stunden. Die Datumsanzeige ist auf 6 Uhr an der Oberfläche eingestellt. Das nicht reflektierende Saphirglas, die transparente Rückseite und die Bewegung der Blinkbewegung sind deutlich sichtbar. Es ist mit einem Krokodillederarmband in dunkler Kaffeefarbe und einer bequemen Faltschließe mit einer wasserdichten Funktion von 30 Metern (3 Atmosphären) ausgestattet.

Longines Masters Series Chronograph
Ref.-Nr .: L2.669.4.78.3 Preis: 20.900
Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 38,50 mm und einem versilberten geprägten Gerstenkornmuster auf der Oberfläche. Das eingebaute mechanische Uhrwerk L651 schwingt 28.800 Mal pro Stunde mit einer Energiereserve von 42 Stunden. Die kumulative 30-Minuten-Zeit ist auf 9 Uhr eingestellt, der kleine Sekundenzeiger auf 9 Uhr und die 6-Uhr-Position zeigt das Datum an. Nicht reflektierendes Saphirglas und transparenter Gehäuseboden. Mit Edelstahlarmband und dreifachem Sicherheitsverschluss ist die wasserdichte Funktion bis zu 30 Meter (3 atm).