Tag Heuer Veranstaltet Eine Pre-fe-sonderveranstaltung In Buenos Aires

Am 10. Januar 2015 fand in der argentinischen Innenstadt von Buenos Aires die vierte Runde der ersten Saison der FIA Formula Formula Championship statt. Als Mitbegründer und offizieller Zeitnehmer ist die berühmte Schweizer Avantgarde-Präzisionsuhrmacherei TAG Heuer geehrt, an dem gesamten Prozess beteiligt zu sein.

  Anlässlich der Eröffnung des ersten Grand Prix des neuen Jahres veranstaltete TAG Heuer im Paseo Fangio eine Sonderveranstaltung, um die glänzende Geschichte des Motorsports zu würdigen und die glänzende Zukunft zu feiern. Bruno Senna ist der Neffe des berühmten F1-Piloten Elton Senna und einer der Top-Piloten der aktuellen FIA Electric Formula Championships, die Fangio-Familie ist Zeuge der Legende des argentinischen Rennsports. Diese Königin der zwei Generationen trifft auf Paseo Fangio in der Geschichte: Das Elektroauto scheint hell im Sonnenlicht, und die unauslöschliche Bindung zwischen Generationen von Rennfahrern wird immer deutlicher.

   Als wichtiger Bestandteil der Feier veröffentlichte TAG Heuer zwei neue Calella-Uhren: Das 39-mm-Zifferblatt mit eingraviertem Markenlogo im typischen Retro-Sportstil. Eines davon ist ein silber-blaues Farbschema, die blauen kleinen Sekunden und das Lederband ergänzen sich, und der Klassiker ist unkonventionell, was die perfekte Wahl für herausragende Design-Enthusiasten ist, das zweite ist der Chronograph-Knopf in Schwarz und Silber Poliert und poliert mit Chronograph und kleiner Sekunde bei 9 und 3 Uhr, inspiriert sich das Retro-Design an der schwarz-weißen ‚Panda‘ -Kollektion des Sammlers TAG Heuer Carrera.

   Die beiden neuen Uhren erweitern das Erbe von TAG Heuer und verleihen ihnen eine einzigartige und moderne Innovation, die sowohl für Männer als auch für Frauen ideal ist.

2013 Sihh Genf Haute Horlogerie Ausstellungsinterview Mit Alexandre Peraldi, Direktor Für Design Von Prominenten

Hier brachte Ihnen das Uhrenhaus ein exklusives Interviewvideo der SIHH Geneva Haute Horlogerie 2013. Das Interview wurde mit Herrn Pan Wei, Direktor von Baume \u0026 Mercier Watch Design, geführt und stellte Fragen von Herrn Pan. In der Antwort erfuhren wir, dass die berühmte Marke heute den Durchbruch im Design geschafft hat und der Modetrend der Designeruhren in Zukunft geschätzt wird.
<embed src = '

Urheberrechtshinweis: Dieser Artikel ist das ausschließliche Originalmanuskript des Uhrenhauses, das Urheberrecht liegt beim Uhrenhaus. Alle Formen des Nachdrucks und Zitierens sind untersagt, andernfalls wird die gesetzliche Haftung verfolgt.

Der Beliebte Blaue Mitternachtszauber Des Jahres? Verkostung Der Jaeger-lecoultre Ultra Thin Master Series-mondphasenuhr

Jaeger-LeCoultre hat eine wichtige Bedeutung in der Welt der Uhrmacherkunst: Seit seiner Geburt hat Jaeger-LeCoultre Präzisionstakttechnologie und exquisites künstlerisches Talent in die Uhr integriert und sie zu einem Meisterwerk vieler Uhren gemacht. In diesem Jahr haben die neuen Meisterwerke der Jaeger-LeCoultre Masters-Serie die Aufmerksamkeit vieler Uhrmacher auf sich gezogen. Die exquisite Handwerkskunst auf dem Zifferblatt verleiht der Uhr einen hinreißenden Stil. In der neuen Arbeit sehen wir, dass Jaeger-LeCoultre ästhetisches Design und technische Leistung mit einzigartiger Handwerkskunst und alter Handwerkskunst kombiniert. Jedes Detail in der Uhr ist genug, um uns zu überraschen. Schauen wir uns als nächstes die neue Arbeit der Jaeger-LeCoultre Masters-Reihe an. (Uhrenmodell: 13635E1)

  In diesem Jahr brachte die Jaeger-LeCoultre Masters-Serie drei neue Uhren auf den Markt, die jeweils mit drei komplexen Funktionen ausgestattet sind: dem Tourbillon, dem Ewigen Kalender und der Mondphase. Das dunkelblaue Emailzifferblatt macht den Menschen unvergesslich und die geometrische Form, die das Handwerk präsentiert, wirkt voll dreidimensional. Zusätzlich zum Emailprozess testet der transluzente Emailprozess auch das Können und die Geduld des Handwerkers. Der Herstellungsprozess des Emailprozesses ist sehr anspruchsvoll und das fertige Produkt zeigt ein elegantes Temperament mit einer vollen Textur. Diese drei Uhren haben die unzähligen Anstrengungen der Meister verdichtet.

Schau dir den echten Schuss an

 
  Die limitierte Edition der Jaeger-LeCoultre Masters-Serie ist in einer limitierten Auflage von 100 Stück erhältlich. Diese Uhr hat ein Weißgoldgehäuse mit einer Größe von 39 mm und einem polierten Finish an der Seite. Die Oberfläche ist warm und sauber. Das Gehäuse erstreckt sich natürlich bis zu den Ösen und weist eine gewisse Krümmung auf, die beim Tragen besser ist und für zusätzlichen Komfort am Handgelenk sitzt.

  Die Krone aus dem gleichen Material ist mit dem klassischen LOGO-Logo graviert, die Oberfläche ist ebenfalls poliert und das Design ist von einer rutschfesten Textur umgeben, die es dem Träger erleichtert, die Uhr zu bedienen und einzustellen.

  Das handbemalte blaue Emailzifferblatt ist exquisit gestaltet, um bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen einen allmählichen Effekt zu erzielen, und jedes Detail ist handwerklich vollendet. Um 6 Uhr gibt es eine neue Mondphasenanzeige: Wenn die Mondphase bis zum Vollmond reicht, erscheint der runde Mond am Sternenhimmel. Der äußere Rand der Mondphasen-Anzeigescheibe ist mit 31 Datumsnummern graviert, und das Datum wird durch einen Zeiger angezeigt.

  Das Zifferblatt hat ein neues Design mit einem neuen Design, das länger als zuvor ist und zwei Zeitmarkierungen bei 12, 3, 6 und 9 Uhr verwendet, die das Tourbillon ergänzen.

  Das blaue Lederarmband ist mit natürlichen Rissen verziert, die dem Temperament der Uhr entsprechen und einen eleganten Gentleman-Stil präsentieren.

  Das Uhrwerk verwendet ein mechanisches Jaeger-LeCoultre 925/2-Automatikwerk, das im Vergleich zur 38-Stunden-Gangreserve des 925/1-Uhrwerks eine Leistung von 70 Stunden erreichen kann. Das Uhrwerk ist ultradünn und bis ins kleinste Detail poliert.

Zusammenfassung: Die Jaeger-LeCoultre Masters-Serie Moon Phase Watches folgt einerseits dem eleganten Design der Master-Serie, bezieht aber auch die Meister der Uhrmacher und Handwerker ein und überträgt die Handwerkskunst auf innovative Weise auf das Handgelenk. Auf dem Tisch präsentiert es einen atemberaubenden visuellen Effekt. Wenn Sie an dieser Uhr interessiert sind, können Sie ihr mehr Aufmerksamkeit schenken. Referenzpreis: 281.000 ¥ (Bild / Text zu Hause Wu Fengqi)

Swatch Führt Die Mechanische Revolution Bis Zum Ende

Wenn das klassische Design auf den modernen Stil trifft, ist es jetzt soweit: Swatch Equipment 51 Metal Series und dann Push the New, die zweite Runde der mechanischen Revolution wurde eröffnet.

   Vier neue Designs, robuster Edelstahl für ein raffiniertes Zifferblatt, das seine atemberaubenden Innendetails auf elegante Weise enthüllt. Die mechanische Uhr mit Automatikaufzug besteht aus nur 51 Teilen und verwendet nur eine Zentralschraube. 90 Stunden Super-Gangreserve, auch nach längerem Tragen (keine Batterie erforderlich).

   Im Einklang mit diesen einzigartigen Highlights bestehen die Teile dieser Uhr aus strukturierten und fortschrittlichen Materialien, sei es aus Kautschuk- oder gepolstertem Lederarmband oder aus superhellen, leuchtenden Zeigern. Exzellente Qualität made in Switzerland!