Rolex Und Art

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als Taschenuhren populär wurden, gelang es dem Rolex-Gründer Hans Wilsdorf, seine Träume zu verwirklichen und eine Uhr zu schaffen, die Präzision, Zuverlässigkeit und Eleganz vereint. Seitdem ermutigt Rolex, der führende Schweizer Uhrenhersteller, Einzelpersonen, Spitzenleistungen zu erbringen. Im Laufe der Jahre haben sich Rolex-Marken und -Produkte weiterentwickelt und streben nach Perfektion. Rolex-Uhren werden aus den besten Materialien hergestellt und von den besten Talenten der Branche entworfen. Dies macht sie zu einem Symbol für Eleganz und Exzellenz.

   Rolex hält an der Markentradition fest und fördert Markenwerte. Es unterstützt Künstler aktiv dabei, Spitzenleistungen zu erbringen, indem es eine ausgewählte Gruppe von Künstlern und Kunstveranstaltungen unterstützt.
   Rolex sucht Partner, die ebenso leidenschaftlich wie zielstrebig nach Präzision und Erfolg streben. Rolex und die Kunstwelt können daher als logisch bezeichnet werden. Die Zusammenarbeit zwischen Rolex und der Kunstwelt reicht bis in die 1970er Jahre zurück. Zu dieser Zeit eröffnete die neuseeländische Sopranistin Kiri Te Kanawa die langfristige Zusammenarbeit zwischen Rolex und der Kunstwelt.
   Im Laufe der Jahre hat sich die Unterstützung von Rolex für Kunst auf viele herausragende Künstler in verschiedenen Bereichen ausgeweitet. Im Bereich der Vokalmusik sind Rolex-Sprecher unter anderem der berühmte spanische Tenor Plácido Domingo, der seit mehr als 30 Jahren mit der Marke zusammenarbeitet, und die italienische Mezzosopranistin Cecilia Bartoli ( Cecilia Bartoli), der deutsche Tenorsänger Jonas Kaufmann, der peruanische Tenor Juan Diego Flórez und der britische Sänger Brian Bryn Terfel.
   Hervorragende klassische Musiker, die mit Rolex arbeiten, haben auch die talentierte junge chinesische Pianistin Yuja Wang. Darüber hinaus hat Rolex eine enge Zusammenarbeit mit dem venezolanischen Dirigenten Gustavo Dudamel aufgebaut. Als das weltweit anerkannte erstklassige Orchester wird das Los Angeles Philharmonic, das der Musikdirektor von Dudamel ist, auch von Rolex gesponsert.
   Im Bereich der modernen Musik hat Rolex mit einer Reihe bekannter Popkünstler zusammengearbeitet, darunter mit Grammy-Preisträgern, der kanadischen Jazzsängerin Diana Krall und dem indischen Sitar Michael Bublé Die Performerin und Komponistin Anoushka Shankar und die berühmte französische Ballettschauspielerin Sylvie Guillem.
   Rolex unterstützt nicht nur Künstler, sondern ist sich auch der Bedeutung des Aufbaus von Partnerschaften mit renommierten Kunstgruppen wie dem faszinierenden Teatro alla Scala und dem historischen Royal Opera House bewusst. Im September 2014 unterstützte sie die renommierte Opéra National de Paris und die weltberühmte Metropolitan Opera. Gleichzeitig unterstützt Rolex die beliebten Salzburger Festspiele und die berühmten Wiener Philharmoniker. Jetzt hat Rolex seine Unterstützung für Kunst auf Asien ausgedehnt und ist zu einer speziellen Uhr für das Nationale Zentrum für darstellende Künste geworden.
   Gleichzeitig hilft Rolex jungen Künstlern, ihr künstlerisches Potenzial voll auszuschöpfen, indem sie eine Reihe von Sponsoring – Projekten durchführen, darunter den von Placido Domingo gegründeten Internationalen Opern – Gesangswettbewerb Operalia und das Rolex Mentor and Funding Program (Rolex Mentor and Protégé Arts Initiative), ein Programm, mit dem talentierte junge Künstler aus der ganzen Welt für eine einjährige kreative Zusammenarbeit mit Kunstmeistern entdeckt und in dieser Zeit persönlich betreut werden sollen.
   Kürzlich hat Rolex mit der Online-Videoseite für klassische Musik Medici.tv zusammengearbeitet. Mit dieser einzigartigen Plattform können Musikliebhaber jederzeit die Lebendigkeit berühmter Konzerte erleben. In ähnlicher Weise arbeitete Rolex auch mit dem Musikprogramm Musica von Euronews zusammen, das das Publikum in die Welt der Musik und des Tanzes einführte. Zu den Partnern von Rolex gehört auch die umfassende Online-Opernbibliothek Operaonline, die allen Opernfans offen steht. All dies sind von Rolex unterstützte Kunstprojekte, die klassische Konzerte, Festivals, Opern und Musiker bekannt machen sollen, um die Musik auf der ganzen Welt bekannt zu machen und bekannt zu machen.
   Im Geiste des Gründers, Herrn Wellsdorf, wird die Rolex-Kunstwelt immer aktiver und setzt alles daran, die herausragenden Talente und Institutionen der Kunstwelt zu fördern, die alle dieselbe Marke haben und nach Perfektion streben und nach Exzellenz streben. Diese Unterstützung wird dazu beitragen, die künstlerische Tradition fortzusetzen und auf einzigartige Weise einen dauerhaften Beitrag zur Kultur der Welt zu leisten.

Hublot Betrat Offiziell Das Kaufhaus Galeries Lafayette In Paris

Kürzlich eröffneten Hublot-Ladentheken im berühmten Schmuckbereich im ersten Stock des Kaufhauses Galeries Lafayette in der berühmten osmanischen Straße in Paris und gaben bekannt, dass sie offiziell in das prestigeträchtige Pariser Einkaufszentrum Galeries Lafayette eingegangen sind.
   Die Theken folgen dem Markenkonzept ‚integrated art‘ von Hublot – mit edlem Schwarz als Hauptfarbe kombinieren die Dekorationsmaterialien die verschiedenen Materialien der Uhren: Holz, Stahl, Leder und Glas. Der moderne Raum präsentiert Hublot Big Bang, die King’s Supreme und die klassische Fusion-Uhr. Es enthält auch eine Reihe von limitierten Uhren, um den Bedürfnissen von Uhrmachern und High-End-Uhrmachern gerecht zu werden.

Gleichzeitig haben die Hublot-Schalter in der Men’s Mall im Pariser Frühjahrsministerium eine Reihe von Uhrenkollektionen hinzugefügt, um den Kunden eine größere Auswahl zu bieten. Heute hat Hublot zwei der größten Kaufhäuser in Paris erfolgreich betreten. Dies ist der Aufschwung von Hublot, der führenden Schweizer Uhrenmarke in Frankreich und Europa.

Athener ’santa Maria‘ -uhr In Limitierter Auflage

Die Santa Maria ‚Santa Maria‘ ist das heldenhafteste Segelhandelsschiff des Seefahrers Christoph Kolumbus. Die Besatzung nannte sie ‚Brave Mary‘. Die ‚Santa Maria‘ war großartig und wagte es, Risiken einzugehen. Sie war das Flaggschiff von Columbus, als sie 1492 zum ersten Mal in See stach. Die verbleibenden zwei Schiffe der Flotte, La Nia, ‚Ninnia‘, La Pinta und ‚Pingta‘, ‚Santa Maria‘, sind für ihre Furchtlosigkeit und Angst bekannt und eines der wichtigsten Schiffe in der Geschichte. Athener Uhr Classico ‚Santa Maria‘ limitierte Blechuhr
Ulysse Nardins limitierte Classico ‚Santa Maria‘ -Blechuhr verbindet außergewöhnliche Handwerkskunst und beispiellose Präzision und basiert auf diesem edlen Schiff und seiner Abenteuergeschichte. Mit traditioneller und kostbarer Seidenemail-Handwerkskunst, kombiniert mit akribischer Kunst, feiert diese Uhr den Heldentum der ‚Santa Maria‘. Der Anwalt von Athen verwendet lebendige Farben, um jedes Detail sorgfältig nach strengen Vorgaben zu gestalten. Vor dem Hintergrund des tiefblauen Himmels errichtete ‚Santa Maria‘ Masten und Segel, die Flagge an der Spitze des Mastes flatterte im Wind, und das blaugrüne Meer spritzte in den hölzernen Rumpf und zeigte seine Majestät und Größe. .
Classico ‚Santa Maria‘ Blech Limited Edition Weißgold
Die Classico ‚Santa Maria‘ Limited Edition-Blechuhr ist so furchtlos wie ihr Name. Die Uhr muss sorgfältig gefertigt werden. Die Herstellung eines Zifferblatts von Hand dauert mehr als 50 Stunden und 26 Schritte. Jedes Zifferblatt wird von erfahrenen Meistern mit detaillierten Emaille-Maltechniken gefertigt, um problemlos ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen. Der Produktionsprozess, kombiniert mit komplexen Techniken und einem Paar stabiler Hände, ist eine der komplexesten Kunstausbildungen. Die Kunst von Athen ist eine Wiederbelebung der Dekorationskunst, und nur wenige Künstler können diese Fähigkeiten beherrschen.
Die Classico ‚Santa Maria‘ Blechuhr in limitierter Auflage hat ein erstaunliches Aussehen und natürlich ein Präzisionswerk. Ausgestattet mit UN-815 Automatikwerk, der offiziellen Schweizer Sternwarte COSC, Gangreserve für 42 Stunden. Die Classico ‚Santa Maria‘ -Uhr in limitierter Auflage aus Blech ist so original und wunderschön gearbeitet wie die anderen Uhren der Athener Emaille-Gemäldeserie.Erhältlich in 18 Karat Weißgold oder Roségold. Die ‚Santa Maria‘ überquert den Atlantik und ist stolz Zeugen von Ozeanexpeditionen, die eine wichtige Seite für die Weltgeschichte schreiben. Die Classico ‚Santa Maria‘ in limitierter Auflage in Athen trägt ebenfalls zur exquisiten Handwerkskunst bei. Classico ‚Santa Maria‘ Blech Limited Edition Technische Informationen
Limitierte Auflage: 30
Modell: 8150-111-2 / SM 18 Karat Weißgold
Modell: 8156-111-2 / SM 18 Karat Roségold
Bewegung: UN-815 Bewegung, COSC (Swiss Official Observatory Certification)
Gangreserve: 42 Stunden
Wickelmethode: automatische Wickelbewegung
Funktion: Stunde, Minute, Sekunde
Durchmesser: 40 mm
Zifferblatt: Emailfarbenes Zifferblatt, Santa Maria Totem
Krone: Wasserdichte Krone
Wasserdichte Leistung: 50 Meter
Oberfläche: Antiverschleiß-Saphirglas
Rückseite: Schwenkbare Rückseite aus Saphirglas, mit Schrauben befestigt
Armband: Krokodillederarmband

Der Abdruck Der Rund 30.000 Jahre Alten Bronzetafel Wird Empfohlen

erschien 1870. Aufgrund des einfachen und zurückhaltenden Bronzematerials wurde sie von den Freunden in der Vergangenheit oder heute nachgefragt. Bronzematerial wird leicht oxidiert und verändert sich mit der Zeit und der Umgebung. Dieses Merkmal ist zu einem der Verkaufsargumente von Bronzeuhren geworden. Die Bronzeuhr, die sich im Laufe der Zeit niederließ, strahlt einen uralten Charme und ein starkes Altersbewusstsein aus. Heute werden im Uhrenhaus drei Bronzeuhren empfohlen, und Sie können die Spuren der Jahre zwischen den Handgelenken spüren.
Tudor Biwan Series M79250BM-0001

Produktmodell: M79250BM-0001
Inländischer öffentlicher Preis: 28500 ¥
Uhrendurchmesser: 43 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Bewegungsmodell: MT5601
Gehäusematerial: Bronze, matt; Einweg-Außenring aus Bronze, Wortkreis aus mattbraun eloxiertem Aluminium
Wasserdichte Tiefe: 200 Meter
Einzelheiten des Formulars: 24.15
Gehäusematerial: Stahl, Gehäuse aus satiniertem poliertem Stahl mit schmalen, gebogenen Ösen, Lünette aus Bronze
Wasserdichte Tiefe: 100 Meter
Details zum Modell: 733 7707 4354-07 5 20 45

Produktmodell: 01 733 7707 4354-07 5 20 45
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 13800
Uhrendurchmesser: 40 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Bewegungsmodell: 733
Gehäusematerial: Edelstahl / Bronze-Gehäuse, einseitig drehbare Tauchlünette, Aluminium-Skalenring mit 60-Minuten-Markierung, 0-Punkt-Skala beschichtet mit Super-LumiNova®-Leuchtmaterial
Wasserdichte Tiefe: 100 Meter
Einzelheiten zum Formular: oris / 61591 /
Uhrenkommentare: Die 65-jährige Neuauflage-Taucheruhr von Oli erschien 2015 und ist das bekannteste Produkt der letzten Jahre. Das Highlight dieser Taucheruhr ist die clevere Hinzufügung von Bronzeelementen an der Außenseite der drehbaren Lünette, die speziell auf einen roségoldenen PVD-Zeiger und eine Skala abgestimmt ist. Neben dem ikonischen Design der klassischen Taucheruhr enthält diese Uhr auch einzigartige Details wie einen Blasenspiegel und eine schmale Lünette.Das schmale Lünettendesign ist typisch für die alte Taucheruhr.Der Skalenring besteht aus Aluminium. Es ist keine Keramik, es ist nicht leicht zu kollabieren. Auf der Rückseite der Uhr ist das Vintage-Wappen von Oris eingraviert und voller Retro-Stil.

Zusammenfassung: Kupfer oxidiert leicht und wird mit einem Hauch von Grün gefärbt, was den Charme von Bronzeuhren ausmacht. Die Bronzeuhr, die in den letzten Jahren getauft wurde, ist voller Spuren der Jahre. Unter dem Geschmack der Verkostung ist ein Gefühl der Schwere in der Geschichte zu spüren, das sehr charmant ist. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Wu Fengqi)