Bao Qilai Bringt Den Neuen Champagnergold-flyback-chronographen Der Marlon-serie Auf Den Markt

Eine großartige Reise und ein exquisiter Chronograph müssen einen eindrucksvollen Stil und ein elegantes Aussehen haben. Ihr Charme beruht nicht nur auf der Ästhetik, sondern auch auf der Integration von Sport, Eleganz und Technologie. Diese Funktion, der Bucherer Marley Flyback Chronograph, ist die perfekte Wahl für Männer, die sportlichen Stil und Leistung schätzen. Heute bringt Bucherer, die traditionsreiche Uhrmachermarke mit Ursprung in Luzern, den neuen Champagner-Gold-Marley-Flyback-Chronographen (Modell: 00.10919.03.43.01) auf den Markt, der eine beispiellose Eleganz aufweist.

   Das einzigartige Design und die Einzigartigkeit des neuen Flyback-Chronographen von Ma Lilong sind unübertroffen: Das Champagner-Gold-Zifferblatt ergänzt nicht nur das sanfte Roségold-Gehäuse, sondern passt auch perfekt zum neuen goldenen Logo der Marke im vergangenen Jahr. Mit dieser Farbgebung würdigt der Luxusuhrenhersteller Buzilai, der sich im Herzen des „Schweizer Herzens“ befindet, den Geburtsort der Marke.
   Das neue galvanisierte Zifferblatt basiert auf Champagnergold mit einer schimmernden Brillanz und einem tieferen Farbschema mit zwei Unterzifferblättern und Spurskalen. Die 9-Uhr-Position ist ein kleiner Sekundenzeiger, die 3-Uhr-Position ist der Minuten-Chronographenring, und die beiden Grübchen-Timer passen zur Tachometerskala am Zifferblattrand, um das dreidimensionale Erscheinungsbild des Zifferblatts zu verbessern.
   Die zarten Stundenindexe und Stundenzeiger sind roségoldfarben und harmonieren mit dem Gesamtbild. Der spitz zulaufende Stundenzeiger der Malilong-Serie zeigt Zeitinformationen an, und der dünne speerförmige Zeiger zeigt den Sekundenzeiger an. Das Saphirglas ist ca. 4 mm dick und mit einer doppelseitigen Blendschutzbeschichtung versehen, um das gesamte Zifferblatt vor Beschädigungen zu schützen.
   Ausgestattet mit dem Automatikwerk Calibre CFB 1970 bietet es 42 Stunden Kraftspeicher und eine einzigartige Getriebeanordnung für eine präzise Rücklaufzeit, mit der mehrere Zeitprogramme schnell hintereinander ausgeführt werden können. Das klassische runde Gehäuse besteht aus Roségold mit einem Durchmesser von 43 mm, einem Cognac-Krokodillederarmband und einer roségoldenen Dornschließe. Der pilzförmige Chronographenknopf verleiht der Uhr nicht nur Eleganz, sondern erleichtert auch die praktische und ästhetische Betätigung.

Gut Zu Sehen, Teuer Drei Schöne Mechanische Herrenuhren Empfohlen

-Uhr ähnelt immer mehr einem Kunstwerk, da die Zeitanzeige bereits eine zusätzliche Funktion ist, die Uhr als Dekoration dient und die Funktion zum Ausdrücken der Identität vollständig größer ist als die ursprüngliche Zeitanzeigefunktion. In ein paar Tagen wird die Heimat der Uhr drei mechanische Herrenuhren empfehlen, die nicht teuer sind, was uns künstlerischer macht.

Tissot Classic Series T019.430.16.031.00

Uhrenserie: klassische Serie
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Edelstahl
Armbandmaterial: Rindsleder
Gehäusedurchmesser: 40 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 4500
Details zur Uhr: Mido brachte vor 30 Jahren erstmals die Belen Seri-Serie auf den Markt. Um diesen Moment mitzuerleben, brachte Mido die neue Belen Seri-Serie heraus, die das Konzept der Ewigkeit übernimmt. Es ist inspiriert von dem edlen und klassischen ewigen Vertreter der Geige. Dieser weiße Muschelpreis ist nah an den Menschen, das Design ist wunderschön und der Preis ist sehr hoch.

Zusammenfassung: Diese Uhren sind für jedermann empfohlen, der Preis liegt unter 10.000 Yuan, sind Schweizer bekannte Uhrenmarken, die Popularität im Land ist auch sehr hoch, die Mundpropaganda ist auch sehr gut, genau und langlebig, wollen wählen Eine Uhr, die nicht teuer ist, können Sie diese Uhren betrachten.

Erstellen Sie Eine Klassische Tissot Kutu-serie, Um Eine Vielzahl Von Modestilen Zu Interpretieren.

Genauso wie großartige Modedesigner Stoffe mit Maßanfertigungen in ihren Kreationen kombinieren, verkörpert die neue Kutu-Kollektion von Tissot nach dem Konzept des Modedesigns die Essenz des Entwerfens eleganter Linien mit hochwertigen Materialien. Der Name der Kutu-Serie stammt von dem französischen „Couturier‘, was den berühmten Handwerker der Branche bedeutet. In diesem Namen handelt es sich um eine Tissot-Boutique, die vom berühmten Lehrer hergestellt wird und deren Design und Verarbeitung sehr elegant sind. Mit insgesamt 21 Uhren interpretiert die Kutu-Serie mithilfe von fünf verschiedenen Uhrwerken die Modetrends in den Herzen der Uhrmacher und schneidet verschiedene Modelle für die unterschiedlichen Modekonzepte von heute. Die Designer von Tissot kombinieren die ausgefeilte Zeitmessungstechnologie mit dem klassischen minimalistischen Stil, und das endlose Streben nach Details hat endlich das Beste aus der Zeit gemacht – die Kutu-Serie. Unterschiedliche Bewegungen schaffen einen persönlichen Stil
Die Tissot Kutu-Serie hat fünf verschiedene Bewegungen, und der Designer hofft, verschiedene Modestile durch verschiedene Arten von Bewegungen interpretieren zu können. Der automatische Chronograph der Tissot-Bibliothek bietet zwei verschiedene Uhrwerke zur Auswahl: eines mit dem berühmten mechanischen Uhrwerk ETA 7750 Valjoux und das andere mit der neu entwickelten Maschine ETA C01.211. Bewegung. Das mechanische Uhrwerk mit 7750 Watt ist der Schatz des Schweizer ETA-Werks, das in vielen Uhren mit komplexen Funktionen verwendet wird. Es verfügt über 25 Steine, 28.800 Vibrationen pro Stunde und einen 46-stündigen Energiespeicher mit optionalem Stoßdämpfer, um ein genaues Timing zu gewährleisten. Das Uhrwerk ist die Grundbewegung vieler komplexer mechanischer Uhrwerke mit leistungsstarken Funktionen, stabiler Technologie und starker Plastizität.
C01.211 ist das neu entwickelte mechanische Chronographenwerk C01.211 von ETA, das sich auf eine effizientere ‚Teileblock‘ -Struktur stützt und weniger Teile benötigt, um ein hervorragendes Timing zu erzielen. Denn durch die Reduzierung der Bauteile kann der durch die Reibung zwischen den Bauteilen verursachte mechanische Verschleiß stärker reduziert und somit ein genaues Timing sichergestellt werden.
Natürlich verfügt die Kutu-Serie auch über einen Quarz-Chronographenstil und zwei Dreizeigeruhren mit jeweils einem Quarzwerk und Maschinen. Der mechanische Dreizeiger übernimmt das mechanische Automatikwerk ETA2834-2 mit einer Frequenz von 28.800 Mal / Stunde und 25 Diamanten sowie einem Stoßdämpfer für den 42-Stunden-Energiespeicher von Gabriel.
Detail-Design schafft zeitlose Klassiker
Die Kutu-Serie wurde mit Liebe zum Detail entworfen. Bei der Gestaltung des Zifferblatts wird die Schönheit der Symmetrie betont: Die beiden mechanischen Chronographen haben eine Scheibe bei 3 Uhr, 6 Uhr, 9 Uhr und 12 Uhr, sie sind 30-Minuten-Zähler, 12-Stunden-Zähler, Sekunden-Zifferblatt und Datum. Fenster. Das automatische Modell mit drei Zeigern verfügt über ein gebogenes Tag- und Datumsfenster an den Positionen 12 Uhr und 6 Uhr. Die beiden Fenster sind aufeinander abgestimmt, um eine ausgewogene Ästhetik zu erzielen. Das Design des Quarzstils ist recht einfach.
Die Kutu-Serie verfügt über lange, spitze, schwertförmige Hände, die mit dünnen Streifen arbeiten, damit Sie die genauen Zeiten leicht ablesen können. Der Sekundenzeiger des Chronographen jedes Modells ist mit einem kleinen ‚T‘ eingraviert. Die Details zeigen das Können. Der äußere Ring des Zifferblatts wird alle 5 Minuten leicht angehoben, was dem einfachen Zifferblatt ein Gefühl von Dreidimensionalität verleiht. Unter den drei Modellen mit Chronographenfunktion weicht die Skala der Chronographenscheibe von der Mitte zur Peripherie ab, was einem Gang ähnelt und ein sehr präzises Gefühl widerspiegelt.
Die Kronen der Serie sind auf beiden Seiten mit gekrümmten Vorsprüngen versehen, um Beschädigungen der Krone durch Kollisionen zu vermeiden, und das Gehäuse sieht glatter aus. Darüber hinaus ist die Kutu-Serie bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht, was für das tägliche Leben mehr als ausreichend ist.
Roségoldfarbene PVD-Interpretation von zurückhaltendem Luxus
Die Kutu-Serie besteht aus 316L-Stahl, und der mechanische Chronograph des Kachelaufbewahrungswerks und die mechanische Dreipunktuhr sind jeweils mit einem roségoldenen PVD-Verfahren ausgestattet. deduktiver, zurückhaltender Geschmack. Die Legende besagt, dass Rotgold zum ersten Mal im späten viktorianischen Zeitalter erschien und im 19. Jahrhundert in Russland vom Adel beliebt und auf den Markt ging. Heutzutage wurde es im Modebereich erneuert, was eine neue Modewelle auslöste. Gegenwärtig entwickelt sich Roségold langsam zu einer neuen Mode in der Uhrenindustrie und hat mit seinem zurückhaltenden und luxuriösen Temperament die Gunst zahlreicher Uhrendesigner gewonnen. Die Kutu-Serie ist der erste Stil für Herrenuhren, bei dem Tissot als erster den roségoldenen PVD verwendet, der den männlichen Modegeschmack unterstreicht.
Kutu Serie Fliesenspeicher 7750 Bewegung automatisch
Die Tissot Kutu-Serie hat verschiedene Uhrwerke und Stile, ist aber auch ein Klassiker im Design, der von den makellosen Details herrührt. Es ist der Uhrmacher, der die Zeitmessungsarbeiten in den Händen der strengen Maßstäbe des Kunstschaffens geschaffen hat, die die schönen Werke der Handgelenke hervorgebracht haben. Die Fokussierung auf die Details ist zum „genetischen Gen‘ der Familie geworden. Es ist in verschiedenen Uhren aufgetaucht und vermittelt ein klassisches und zeitloses Gefühl. Die Tissot Kutu-Serie wird zweifellos jedem Einfluss der Mode und jeder Zeitprüfung standhalten.
Technische Parameter:
– Mechanischer Chronograph mit mechanischem Automatik-Chronographen-Uhrwerk ETA7750 Watt oder mechanisches Automatik-Chronographen-Uhrwerk ETA C01.211, mechanische Dreipunktuhr mit mechanischem Automatik-Aufzugs-Uhrwerk ETA 2834-2
– Wasserdicht bis 100 Meter / 10 Atmosphären
– Kratzfestes Saphirglas mit Entblendung
– 316L Edelstahlgehäuse
– 316L Edelstahlarmband mit Druckknopfverschluss
– Lederband mit Druckknopfverschluss
– PVD-Beschichtung in Roségold
Empfohlener Verkaufspreis: 2.500 – 11.950 RMB

Führender Luxus-sportstil Verkostung Von Jiang Shidand’s Vertikaler Und Horizontaler Serie Von Ewigen Kalender-chronographen

2012 gelang mit der Sportuhrenserie von Vacheron Constantin (Vacheron Constantin) ein neuer Durchbruch. Die Overseas Perpetual Chronograph-Uhr sticht in dieser Kollektion mit ihrem Gehäuse aus 18 Karat Roségold hervor, das einen stilvollen und eleganten Stil mit hoher Komplexität verbindet. Die offizielle Nummer lautet: 49020 / 000R-9753

   Die neue Uhr bietet zwei der beliebtesten Funktionen für Liebhaber hochwertiger mechanischer Uhren – den „Timer“ und den „Ewigen Kalender“, die die traditionelle Handwerkskunst der Uhrmacherkunst von Vacheron Constantin widerspiegeln. Der Overseas Perpetual Calendar Chronograph vereint alle wichtigen Merkmale der Horizon Series von Vacheron Constantin und strahlt einen eleganten und herausragenden Charakter aus.

   Als Sportuhr kann man sagen, dass ihre Funktion sehr mächtig ist. Gerade wegen der komplexen Funktion des ewigen Kalenders kann sie es in die Reihen der First-Line-Uhren schaffen. Der nächste Artikel wird Ihnen eine breite Palette von Luxus-Sportarten bieten. Charme.

Aussehen

   Diese ewige Kalenderuhr ist in einem 42-mm-Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit einer Dicke von 12,80 mm erhältlich. Es wird angenommen, dass dieses Volumen von niemandem kontrolliert werden kann. Die Uhr verfügt über ein Innengehäuse aus Weicheisen, das das mechanische Uhrwerk vor Magnetfeldern von bis zu 25.000 A / m schützt. Das Zifferblatt ist ein hellgraues milchweißes Zifferblatt mit schwarzen Indikatoren und Skalen. Obwohl es die Funktionen des ewigen Kalenders, der Mondphase und des Timings kombiniert, wirkt es insgesamt ordentlich. Gleichzeitig wird es mit einem braunen Krokodil-Roségold-Faltschließe-Riemen kombiniert, der bis zu 150 Meter wasserdicht ist.

   Das Gehäuse aus 18 Karat Roségold lässt die Uhr elegant und elegant aussehen. Einige Leute mögen sagen, dass als Sportuhr die funktionale Kraft wichtiger sein sollte als das Aussehen, aber Vacheron Constantin verwendet sein eigenes Konzept, um das ‚Luxus-Sporthandgelenk‘ zu interpretieren. Das neue Modell der Uhr, natürlich, bevor Hublot auch einen Versuch hatte, Diamantuhr.

   In ähnlicher Weise beseitigte die ‚Luxus-Sportuhr‘ die Beschränkungen des Kautschukarmbands und entschied sich für das hochwertige Krokodillederarmband von Mississippi mit Faltschließe aus 18 Karat Roségold, das Luxus vom Feinsten zeigt.

   Auf dem Boden der Uhr ist das berühmte Amerigo Vespucci-Birkenmuster eingraviert, und auf der Krone befindet sich das ikonische Vacheron Constantin-Logo.

Funktionsartikel

   Der ewige Kalender, das Tourbillon und die drei Fragen sind zu den kompliziertesten drei Funktionen in der Uhrenbranche geworden. Diese Uhr fügt dem ewigen Kalender das Timing hinzu. Man kann sehen, dass Vacheron Constantin bereits zu den Spitzenreitern des Uhrwerks gehört. . Die Sechs-Uhr-Position stellt die Mondphasenanzeige dar. Obwohl diese Funktion aus ästhetischer Sicht noch etwas unpraktisch ist, wurde sie zum Objekt vieler Menschen, die hinterher jagen.

   Die Drei-Uhr-Position der Uhr ist ein 30-Minuten-Chronographen-Zifferblatt, eine Datumsanzeige, eine lange Nadel mit Datumsangabe, eine kaputte Nadel mit Uhrzeitangabe und eine schwarze Zahl, um die Lesbarkeit zu verbessern. Wie bei anderen Uhren dieser Serie sind die Oberflächen der Stunden- und Stundenskalen mit einer Schicht weißen Lumineszenzmaterials überzogen, um sicherzustellen, dass die Uhrzeit an dunklen Orten klar angezeigt wird.

   Die 9-Uhr-Position der Uhr ist ein 12-Stunden-Chronographen-Zifferblatt mit der Funktion, den Wochentag anzuzeigen. Die lange Nadel zeigt den Wochentag an und der kurze Zeiger zeigt die Uhrzeit an.

   Das 12-Uhr-Positionsrad ist das Hilfsrad, das für 48 Monate und das Schaltjahr angezeigt wird.Das Rad ist in vier Jahre unterteilt, was der Schaltjahranzeige der Mitte entspricht. Dieses Design spart Platz im Gesicht und erhöht die allgemeine Einheitlichkeit und Lesbarkeit.

Bewegungsartikel

   Das Kaliber 120.000 QP mit Automatikaufzug ist mit einem 1136 QP-Automatikaufzug ausgestattet, von dem 228 Teile die wichtigste Feinuhrmachertechnologie enthalten.Dieses mechanische Automatikaufzugswerk vibriert 21.600 Mal pro Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden.

Fazit: Von der Funktion bis zum Erscheinungsbild glaube ich, dass jeder den Preis dieser Uhr bereits gekannt hat. Es wird berichtet, dass diese Uhr auch mit einem wertvollen Uhrengehäuse mit einer eingebauten rotierenden mechanischen Vorrichtung geliefert wird. Wenn die Uhr vorübergehend nicht getragen wird, Legen Sie es auf das Gerät und wickeln Sie es automatisch auf, um sicherzustellen, dass die ewige Kalenderanzeige den Lauf automatisch anpasst. Obwohl das Konzept des „Luxussports“ mittlerweile von vielen Marken hoch geschätzt wird, scheint es, dass es als Käufer einen langen Prozess der Akzeptanz sowohl hinsichtlich des Preises als auch der psychologischen Wahrnehmung gibt.

Details zum Chronographen der Vacheron Constantin Vier-Seeserie mit ewigem Kalender:
Vacheron / 24164 /

Ruhm Und Klassische Verkostung Patek Philippe Aquanaut Serie Besondere Uhr

Die alljährliche Basel International Jewellery Watch hat begonnen und das Uhrenteam hat begonnen, an der Front zu arbeiten. Sie wird Ihnen den neuesten und schnellsten umfassenden Ausstellungsbericht bringen. Werfen wir nun einen Blick auf die aktuelle Uhr der Schweizer Luxusuhrenmarke Patek Philippe auf der Basler Messe:

   Zum 20. Jahrestag der Geburt von Aquanaut Serie zu feiern, startete Patek Philippe die 18K Platin Aquanaut Ref. 5168G Uhr. Mit Gehäusedurchmesser 42 mm, hat es sich eine andere Patek Philippe Sportmode in der „Jumbo“ zu sehen. Der zweite Absatz des neuen Werkes ist „Patek Philippe Advanced Research“ Reihe von Sonderausgabe Aquanaut Ref. 5650 Uhr mit 18 Karat Weißgold, es die neuesten Errungenschaften der fortgeschrittenen Technologie Forschungsabteilung verkörpert.

   Das Gehäuse aus 18 Karat Weißgold wurde von der Marke sorgfältig behandelt, um einen überlagerten visuellen Effekt zu erzielen, der sehr schön ist. Gleichzeitig spiegelt sich in der speziellen Oberfläche der Scheibe die einzigartige Brillanz der Uhr wider.

   Ein blau bis schwarz verlaufendes geprägtes Zifferblatt mit einem vergoldeten, dreidimensionalen Block aus fluoreszierender Beschichtung. Diese besondere Uhr ist mit dem vor 15 Jahren von Patek Philippe gestarteten Patek Philippe Advanced Technology Research Program ausgestattet, das zwei wichtige Innovationen hervorbringt. Dank der Sonderausgabe von Patek Philippe Advanced Technology Research feierte die Aquanaut Traveller Watch Ref. 5650 ihr Debüt auf der Weltbühne. Die Uhr besteht aus 18 Karat Weißgold und ist auf 500 Stück limitiert.

   Ein flexibles (elastisches) Gerät aus Edelstahl, das herkömmliche mechanische Gelenkstrukturen durch über Kreuz angeordnete Blattfedern ersetzt. Die Anzahl der Teile des Zeitzoneneinstellmechanismus, der aus dieser Vorrichtung besteht, wurde von 37 auf 12 verringert. Das Gerät ist nicht nur dünner, sondern benötigt auch keine Schmierung und keinen Verschleiß.

   Mitternachtsblaues ‚Tropical‘ Composite-Armband mit Aquanaut-Faltschließe. Es fügt sich perfekt in die Verzierung des Zifferblatts ein und zeigt die gesamte Schönheit dieser Uhr.

   Die neue geometrisch geformte Spiromax®-Unruhfeder des Uhrwerks mit ihrer Außennabe hat jetzt eine neue Nabe an der Innenseite des Federendes, die den Isochronismus des Uhrwerks in vertikaler Position erheblich verbessert.
   Der obige Inhalt ist die Spitze der neuen Patek Philippe-Uhr der Basler Uhren- und Schmuckmesse 2017, die von den Mitarbeitern an der Vorderseite des Uhrenhauses vorbereitet wurde. In der folgenden Zeit werden wir weiterhin für alle immer intuitivere Ausstellungsberichte bereitstellen. Bitte beachten Sie die Live-Übertragung der Internationalen Schmuck- und Uhrenmesse Basel.

Tag Heuer Itag-smart-display-erlebnis Von Tag Heuer

Die 1860 gegründete bahnbrechende Uhrenmarke TAG Heuer bringt mit iTAG ein neues Smart Display-Erlebnis auf den Markt, um ein neues Einzelhandelserlebnis zu schaffen. Die Ideen von iTAG stammen von TAG Heuer, entwickelt von TAG Heuer und Xavier Dietlin, einem einzigartigen Schaufensterbauer. Dies ist ein beispielloses revolutionäres Display-Konzept im Bereich der Uhrmacherkunst, mit dem Kunden durch ein einzigartiges Offline- und Digital-Einzelhandelserlebnis in die Welt von TAG Heuer eintauchen können.

   Klicken Sie einfach auf den integrierten iPad-Bildschirm am iTAG-Display, um die gesamte Markenwelt oder jede Produktlinie zu durchsuchen und Ihre Lieblingsuhr auszuwählen. Dank des intelligenten Synchronisationssystems, das den iTAG mit dem iPad verbindet, ist die Uhr, die sich auf der drehbaren Halterung befindet, auf der Vitrine sofort fassungslos, was es den Verbrauchern erleichtert, zu sehen und ein angenehmes Erlebnis zu bieten. Kunden können ihre Auswahl auch auf ihren Mobilgeräten speichern, um diese personalisierte Einzelhandelserfahrung in das Einzelhandelsgeschäft zu bringen.

   Mit diesem System haben Kunden die vollständige Kontrolle über den Einkaufsprozess. Das Vertriebsteam von TAG Heuer kann über eine Smartwatch mit der iTAG in Kontakt bleiben. Wenn der Kunde sein ausgewähltes Modell anprobieren möchte, wird er rechtzeitig benachrichtigt. Heute begrüßt das Vertriebsteam eine neue Rolle auf gezielte, rationale Weise oder nur als Koordinator, um in die Benutzererfahrung einzugreifen. Dieses Konzept ist einzigartig und verringert die Distanz zwischen der Marke und zeitgenössischen jungen Menschen und überverbundenen Generationen.

   Das iTAG Smart Display Experience wird exklusiv während der Basel International Watch and Jewellery Show ausgestellt und ist am 9. April im neuen TAG Heuer Concept Store in Ginza, Japan, erhältlich. Später wird TAG Heuer diese Innovation auch auf den Flagship-Store in der Oxford Street in London und den Flagship-Store in der Fifth Avenue in New York übertragen.

Hermes Erwirbt Den Uhrenhersteller Natéber Sa

Am 27. April, Ortszeit, gab Hermès International bekannt, dass Hermès die Übernahme von Natéber SA, einem Schweizer High-End-Uhrenhersteller, durch seine Tochtergesellschaft Hermes Watchmaking abgeschlossen und das gesamte Aktienkapital erworben hat.
Das Unternehmen gab bekannt, dass die Übernahme es Natéber SA ermöglichen wird, sich besser zu entwickeln, ihre Wachstumsdynamik fortzusetzen und mit Hilfe der Uhrmacherkunst von Hermès im professionellen Bereich weiter zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.
Berichten zufolge war das Unternehmen in den letzten Monaten aufgrund der hohen Nachfrage nach hochwertigen Uhren in Schwellenländern mit Produktionsengpässen konfrontiert. Im September 2011 erwarb Hermès auch einen Anteil von 32,5% an dem Schweizer Fallhersteller Joseph Erard.